Sonntag, 9. Oktober 2016

Rezept Gefüllter Kürbis


1 Hokkaido
400g gemischtes Hack
1 Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1 kleine Dose gehackte Tomaten
2 EL Schmand
150g Schafskäse
Pfeffer, Salz

Den Hokkaido hablieren, die Kerne entfernen. Das Loch mit einem Löffel etwas vergößern und das entfernte Kürbisfleisch klein schneiden und beiseite legen. Den Kürbis für 15min bei 170 Grad Heißluft in den Ofen stellen.


Hackfleisch anbraten, Zwiebel und Frühlingszwiebeln klein schneiden, Knoblauch pressen, alles mit in die Pfanne geben und kurz anbraten.  Tomaten, Kürbisfleisch und Schmand hinzugeben und etwas einkochen lassen. Schafskäse klein schneiden und ebensfalls untermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen.


Die Kürbishälften aus dem Ofen holen und das Hack-Gemisch einfüllen. Die restliche Fülle in eine kleine Auflaufform geben und neben dem Kürbis in den Ofen stellen. Das ganze weitere 15 bis 20 min im Ofen garen, bis der Kürbis schön weich ist.


Das zu viel an Fülle war eher positiv, so konnte man sich nachnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen