Samstag, 9. Februar 2019

Rezept Roularden

4 Rinderroularden
Senf, mittelscharf
1 Packung Frühstücksspeck
3 Zwiebeln
2-4 Gewürzgurken (je nach Dicke)
Mehl
1 Karotte
1/2 Lauch
1 Stück Sellerie
3/4 l Rotwein
1/2 Rinderbrühe (kräftig)
1 Schuss Gurkenflüssigkeit
Olivenöl
evtl. Soßenbinder

Rouladen ausbreiten, trocken tupfen und dünn mit Senf bestreichen. Frühstücksspeck darauf gleichmäßig der Länge nach verteilen. Zwiebel in Schnitze schneiden und darauf verteilen. An unteren Ende zwei bis drei Zentimeter Platz lassen. Den Rest der Zwiebeln beiseite stellen. Gurken je nach Dicke längs halbieren oder vierteln und quer am oberen Ende auf die Roularden legen. Roularden aufrollen und mit Spießen, Zahnstochern oder Küchengarn sichern.


Suppengemüse klein schneiden und zu den restlichen Zwiebeln legen.

Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Roularden mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Danach in den Bräter legen und schon mal in den Ofen stellen.

Nun das Gemüse in der Pfanne kurz scharf anbraten und danach eine dünne Schicht Rotwein in die Pfanne gießen. Das wiederholen, sobald der Wein verdampft ist. Dies wiederholt man so oft, bis ca. ein halber Liter Wein verkocht ist. Das dauert ca. 15min.



Den restlichen viertel Liter Wein gibt man zur Rinderbrühe und fügt den Schuss Gurkenwasser hinzu.

Den Bräter wieder aus dem Ofen holen, das Gemüse neben dem Fleisch verteilen und die Brühe hinzufügen. Den Deckel schließen (oder Alufolie drüber legen) und für anderthalb Stunden in den Ofen stellen. Wenn das Fleisch dann weich ist (sollte auf Druck nachgeben), sind die Roularden fertig, sonst nochmal 30min im Ofen lassen.


Wenn die Rouladen so aussehen, sollte man sie ohne Deckel nochmal 10min im Ofen Farbe gewinnen lassen.

Die Rouladen aus der Soße nehmen, die Soße mit dem Zauberstab pürieren und nochmal aufkochen, evtl. mit Soßenbinder andicken.

Dazu passen Nudeln, Spätzle oder Klöße und Gemüse wie z.B. Rotkohl oder Bohnen.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Rezept Poké-Bowl mit Lachs

Klingt interessant, kann ich mir auch mit Sushi-Reis vorstellen.

Zutaten für 2 Personen:
75 g Reis
Meersalz
150 g Lachs (frisch)
1 TL Sojasoße
1 TL Reisweinessig
15g Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
1 Karotte
1 kleine Avocado
½ Bund frischer Koriander
1 EL Sesamkörner

Zubereitung:
Reis garen. Lachs mit kaltem Wasser abspülen, würfeln und restliche Gräten entfernen.

Sojasoße und Essig verrühren. Ingwer und Knoblauch fein hacken und unter die Marinade ziehen. Gemüse putzen. Frühlingszwiebel in feine Ringe, Möhre in dünne Scheiben schneiden. Von der Avocado das Fruchtfleisch würfeln. Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten.

Reis auf Schalen verteilen. Fisch, Gemüse und Lachs nebeneinander darauf anrichten. Marinade und Sesam darauf verteilen. Sofort servieren.

Österreich - Lermoos



Skireise nach Lermoos am Fuße der Zugspitze.

Sonntag, 3. Februar 2019

Italien - Dolomiti Superski



Skireise in die Dolomiten an die Sella.

Sonntag, 30. Dezember 2018

Rezept Gänsekeulen

Gänsekeulen in kochendes Wasser geben und 45 min köcheln lassen.

Die Brühe kann man als Grundlage für die Soße verwenden.

Im Anschluss auf ein Rost legen und eine Fettauffangpfanne darunter stellen. Für eine Stunde bei 180 Grad in den Ofen (kein Umluft).

Man kann in die Auffangschale beliebig Sachen tun. Z.B. Maronen und Äpfel, die man ca. 20 min vor Ende hineinlegt.

Ca. 15 min vor dem Ende habe ich die Gänsekeule mit ein wenig Honig beträufelt.

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Rezept Stoofvlees met bier

Zutaten für 2 Personen:
500 g Rindergulasch
500 ml dunkles Bier, evtl. Malzbier (ausprobieren)
2 Zwiebeln
1 Karotte
1 dicke Scheibe holländischer Frühstückskuchen (Honigkuchen)
2 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
2 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer

Zwiebeln und Karotten klein hacken, zumsammen mit dem Fleisch scharf anbraten. Mit Bier ablöschen. Thymian und Lorbeer hinzugeben. Den Frühstückskuchen auf das Gericht geben und das Ganze mind. drei Stunden leicht vor sich hinköcheln lassen.

Vor dem Servieren mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Variante: Eine entrindete Scheibe Graubrot mit Senf beschmieren und mit dem Senf nach unten auf das Gericht legen. Dann den Frühstückskuchen zerkrümeln und unter die Soße mischen.

Dazu Nudeln oder Klöße und gerne auch Rotkraut.

Mittwoch, 21. November 2018

Rezept Flammkuchen

Flammkuchenteig entweder selber machen oder kaufen.

Immer zuerst dünn Schmand, saure Sahne oder Crème fraîche darauf verteilen, sofern im Rezept nichts anderes erwähnt ist.

Backen bei 200-220 Grad ca. 10 bis 20 Minuten (ja nach Menge und Art der Zutaten - ausprobieren).

Kürbis-Flammkuchen

100g Ziegenfrischkäse
1 EL Milch
1/2 Hokkaido-Kürbis
1 rote Zwiebel
1 Apfel
Kürbiskerne
Salz, Pfeffer

Frischkäse und Milch verrühren und statt Schmand auf dem Teig verteilen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kürbis, Apfel und Zwiebel in dünne Spalten schneiden, ebenfalls auf dem Teil verteilen. Am Ende die Kürbiskerne locker über dem Flammkuchen verteilen.

Birne-Roquefort-Flammkuchen

Schmand
1 Birne
Roquefort oder Gorgonzola
1 rote Zwiebel
Rotwein

Birne in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schneiden und in Rotwein dünsten. Zutaten auf dem Flammkuchen verteilen und den Käse in kleinen Stücken locker dazwischen verteilen.

Samstag, 6. Oktober 2018

Frankfurt Impressionen

 Früh morgens an der Nidda. Auch das ist Frankfurter Stadtgebiet.

 Sonnenaufgang von meinem Bürofenster aus gesehen.

Der Messeturm spiegelt sich im Kastor-Gebäude.

Nachmittags am Main im Osten von Frankfurt.

Ignatz-Bubis-Brücke vor der Skyline in der blauen Stunde.

Sonntag, 15. Juli 2018

Italien - Südtirol


Mal wieder haben wir Urlaub in Südtirol verbracht. Diesmal zur Hälfte in unbekannten Gefilden (Sextener Dolomiten) und zur Hälfte in bekanntem Terrain (Etschtal).

Sonntag, 10. Juni 2018

Giro Hattersheim


Um 8 Uhr schaute ich nach dem Wetter - es regnete. Die App WarnWetter sagte mir, dass das Regengebiet noch gut eine Stunde über uns weg zieht. Also schliefen wir noch eine Stunde länger, um dann bei strahlendem Sonnenschein nach dem Frühstück nach Hattersheim aufzubrechen.

Wir wollten beim Giro Hattersheim die kleinste Radtourenfahrt machen. Für mich war es die erste RTF, aber das werde ich auf jeden Fall wiederholen. Leider haben wir kurz vor Ende die Verpflegungsstation verpasst, weil wir falsch auf die Family Tour abgebogen sind, aber beim nächsten mal weiß ich dann wenigstens, wo sie ist. :-)